Wahl des NLV-Sportlers/der NLV-Sportlerin des Jahres

Wettkampfkleidung

Angebot der Firma Sport 2000

Polyesterjacke

9316

Gr. 116 - 164 statt 27,95€ nur 21,00€

Gr. S - 4XL    statt 32,95€ nur 25,00€

Short Thigt

8525

Gr. 116 - 146 statt 24,95€ nur 19,00€

Gr. S - 4XL    statt 29,95€ nur 22,50€

Hotpant

8625

Gr. 34 - 44 statt 29,95€ nur 22,50€

Bra

6625

Gr. 34 - 44 statt 24,95€ nur 19,00€

Tank Top

6025

Gr. 128 – 164 statt 22,95€ nur 17,50€

Gr. S - 4XL    statt 24,95€ nur 19,00€

Tank Top Sprint

6010

Gr. 34 – 44 statt 22,95€ nur 17,50€

Gr. S – XXL statt 22,95€ nur 17,50€

T-Shirt Sprint

6110

Gr. 34 – 44 statt 24,95€ nur 19,00€

Gr. S – XXL statt 24,95€ nur 19,00€

Gr. 128 – 164 statt 22,95€ nur 17,50€

Thigt

8325

Gr. 128 – 164 statt 39,95€ nur 30,00€

Gr. 34 – 44 statt 49,95€ nur 37,50€

Gr. S – XXL statt 49,95€ nur 37,50€

Sporttasche

2016

21Lx38Bx32H statt 29,95€ nur 22,50€ 30Lx50Bx38H statt 37,95€ nur 28,50€ 35Lx60Bx43H statt 44,95€ nur 34,00€

 

Die Musterteile können im Zeitraum vom 14.02. bis 01.03.2017 bei Sport 2000 anprobiert werden.

Hier unser aktuelles Angebot von Sport 2000 mit Bildern

Wolfenbüttel am Stadtmarkt

Kommißstr. 3/4 38300 Wolfenbüttel

Lehrgang „Kampfrichter-Grundausbildung“

Niedersächsischer Leichtathletik-Verband

Bezirk Braunschweig

- Kampfrichterwartin –

 

Simone Rothe                                                                                Braunschweig, 17.01.2017

In den Grashöfen 37         

38110 Braunschweig

Tel.:      05307-9809110           

            0152-01529223

E-mail:  rothe_simone@t-online.de

 

Vereine im NLV- Kreis

Wolfsburg, Helmstedt, Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter, Peine und Wolfenbüttel

 

Lehrgang „Kampfrichter-Grundausbildung“

 

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

der NLV-Bezirk Braunschweig führt gemäß der Lehrgangsplanung 2017 für die o. a. Kreisverbände eine Lehrgangsreihe

Kampfrichter-Grundausbildung

entsprechend den Ausbildungs-Richtlinien durch. Der Lehrgang ist in vier Teile gegliedert und schließt mit einem Test ab.

Mindestalter der Teilnehmer: 16 Jahre

Lehrgangstermine:            Fr.        03.03.2017        Block I             17.00 Uhr – 19.30 Uhr

                                          Fr.        03.03.2017        Block II            20.00 Uhr – 22.30 Uhr

                                          Sa.       04.03.2017        Block III           10.00 Uhr – 12.30 Uhr  

                                          Sa.       04.03.2017        Block IV           13.30 Uhr – 18.30 Uhr

 

Lehrgangsort:                    38446 Wolfsburg, Elsternweg 5, Gaststätte VFL-Gaststätte

Lehrgangsleiter:                Simone Rothe, Hartmut Wolfrum

Lehrreferent:                      Thorsten Sievert

Kostenerstattung:               Die Fahrtkosten werden entsprechend den Richtlinien des LSB erstattet.

 

Meldungen:                        bis 24.02.2017 an:

Hartmut Wolfrum, Jahnring 7, 38444 Wolfsburg, Tel. 05365/1021, Fax 05365/1055, E-Mail: Hartmut.wolfrum@wolfsburg.de oder an Simone Rothe, siehe oben              

Die gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten keine weiteren Teilnehmerinformationen; ich bitte die Interessenten über Einzelheiten zum Lehrgang zu informieren. Selbstverständlich können auch noch nicht vorab gemeldete Interessenten an der Lehrgangsreihe teilnehmen.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme an der Lehrgangsmaßnahme und verbleibe

mit sportlichen Grüßen

Simone Rothe

NLV Verbandstag Bezirk Braunschweig

Jana Pohl Jakob, vom MTV Wolfenbüttel, als neue Pressewartin in den Vorstand gewählt

Von links Simone Rothe, Anne-Kathrin Eriksen, Jana Pohl-Jakob, Thomas Böhm, Julien Karn (neuer Vorsitzender), Eckart Schlange (Ehrenvorsitzender), Christoph Olbrich, Thorsten Sievert, Adrian Kaletka, Karsten Krause, Herbert Schrader, Rita Girschikowsky Mark Mauer

Eckart Schlange mit Walter Steinhoff und Rita Girschikofsky

 

 

 

Generationswechsel im Vorstand beim Verbandstag des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes des Bezirkes Braunschweig

Am Sonntag, d. 13.11., trafen sich im Herzoginnensaal des Schöninger Schlosses die Delegierten und Gäste zum Verbandstag des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes des Bezirkes Braunschweig. Der langjährige Vorsitzende Eckart Schlange begrüßte die Anwesenden unter ihnen auch den Bürgermeister von Schöningen, Herrn Bäsecke sowie die Präsidentin des NLV Rita Girschikowsky. Zu Beginn der Sitzung wurde Herr Walter Steinhoff für seine langjährigen Verdienste für die Leichtathletik geehrt. In dem allgemeinen Bericht wurden auch die Leistungen der Sportler im Bezirk sowie die Ausrichter der verschiedenen Meisterschaften dargelegt. Ein besonderer Dank ging an die Ausrichter der Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie Norddeutschen Meisterschaften. Mit großem Einsatzwillen wurden diese Veranstaltungen ausgerichtet. Ebenso wurde dem Kreis Helmstedt für die Ausrichtung des diesjährigen Verbandstages geehrt.

Nach dem Bericht des Kassenwartes sowie der Entlastung des Vorstandes wurde Eckart Schlange würdig aus dem NLV sowie Bezirksvorstand durch die NLV-Präsidentin mit standing ovation und einem Präsent verabschiedet. Im Anschluss erfolgten die Neuwahlen. „Ohne die Leichtathletik wäre das Leben nur halb so schön“ sagte Julien Karn, Leichtathlet beim VfL Wolfsburg, bei seiner Vorstellung zur anstehenden Neuwahl des Vorstandes. Er und die weiteren Mitglieder wurden einstimmig neu- bzw. wiedergewählt. Unter den neuen Vorstandsmitgliedern sind auch Thomas Böhm als EDV-Wart, Adrian Kalettka als Schriftwart sowie Jana Pohl-Jakob als Pressewartin. Anne-Kathrin Eriksen steht als stellvertretende Vorsitzende mit ihrem großen Erfahrungsschatz dem jungem Vorsitzenden zur Seite. Gleichzeitig wird sie auch weiterhin den Posten der Sportwartin ausüben. Karsten Krause bearbeitet die Anträge auf Veranstaltungsgenehmigung, leitet die Veranstaltungsbörse und ist Mitglied im Arbeitskreis Veranstaltungen und kümmert sich weiterhin um alle Belange im Rahmen des Wettkampfwartes, Mark Mauer ist der Statistiker für den Bezirk. Als Kampfrichterwart ist Thorsten Sievert für die Wettkämpfe zuständig, während Simone Rothe sich um die Lehrgänge kümmert. Herbert Schrader bleibt Breitensportwart, Stefan Kratz ist Schulsportberater und Diethelm Wucherpfennig übt das Amt des Volkslaufwartes aus.

Die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden war die Wahl Eckhardt Schlanges zum Ehrenvorsitzenden des Verbandes, die einstimmig erfolgte.

Im Anschluss an die Wahlen wurde über die Vergabe der anstehenden Bezirksmeisterschaften für 2017 gesprochen und abgestimmt. Insgesamt ist die Terminierung schwierig, da die Sommerferien auch 2017 bereits Ende Juni beginnen. Zum Abschluss gab es noch eine angeregte Diskussion zu den Themen Kinderleichtathletik und die neue Spitzensportreform.