32. Wolfenbütteler Stadtlauf am 24. September 2017

Die Stadtwerke Wolfenbüttel präsentieren den 32. Wolfenbütteler Stadtlauf

Der 32. Wolfenbütteler Stadtlauf wird organisiert vom MTV Wolfenbüttel, in Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfenbüttel. Der Stadtlauf ist ein genehmigter Volks- und Straßenlauf des DLV (Nr. 7092116405)!

Folgende Strecken stehen zur Auswahl

  • Brotversteher - Kitalauf (600m)
  • 2,5 km
  • 5 km
  • 10 km
  • Halbmarathon (es besteht ein Zeitlimit von 2h30min.*)
  • Halbmarathon Staffel

*KEINE Wertung beim Zieleinlauf nach dem Zeitlimit!

Startgelder und Gebühren

Strecke Startgeld
Brotversteher- Kitalauf 4€
2,5km 4€
5km, 10km, HM - Jugendl./ Schüler/ Auszubildene 7€
5km, 10km, HM - Erwachsene 12€
Halbmarathon Staffel 20€
Gebühren  
Nachmeldegebühr alle Teilnehmer (ab 13.09.) 3€

 

Wertung

  • Gesamtsieger der Läufe 5 km, 10 km, Halbmarathon, weiblich und männlich
  • Mannschaftswertung für Firmen, weiblich und männlich zusammen über die 10 km
  • Mannschaftswertung für Vereine, weiblich und männlich zusammen über die 10 km
  • Schulwertungen

Siegerehrung

Die Siegerehrungen finden etwa 45 min. nach Zielschluss für die Plätze 1-3 statt.

  • Urkunden für alle Teilnehmer, Ausdruck vor Ort oder im Internet möglich.
  • Medaillen für die Plätze 1 – 3 in den Altersklassen.
  • Pokale für die Gesamtsiegerinnen und Gesamtsieger über die 5km; 10km und Halbmarathon.
  • Pokal für den ältesten Teilnehmer.
  • Pokal für die meisten Teilnehmer einer Schule (prozentual nach Schülerzahl).

Startzeiten

 
Strecke Startzeit
5 km 09:30 Uhr
Brotversteher - Kitalauf 10:20 Uhr
Halbmarathon 10:30 Uhr
10km Lauf 10:40 Uhr
2,5 km (für alle weiblichen Teilnehmer) 13:15 Uhr
2,5 km (für alle männlichen Teilnehmer) 13:45 Uhr

 

Anmeldung

Link zur offiziellen Stadtlauf Internetseite mit Anmeldung und allen Infos

http://www.stadtlauf-wolfenbuettel.de

Laufen durch Kultur und Geschichte

Buchstäblich auf Schritt und Tritt begegnen einem Zeugnisse aus Kultur und Geschichte. In der Altstadt sind allein 600 Fachwerkhäuser erhalten und an vielen dieser historischen Kostbarkeiten vorbei führt die Laufstrecke. Der Kurs berührt auch die Herzogs-August-Bibliothek, in der von1690 bis 1716 Leibniz und von 1770 bis 1981 Gotthold Ephraim Lessing als Bibliothekare arbeiteten. Seit 1983 wird hier das teuerste Buch der Auktionsgeschichte aufbewahrt: Das Evangeliar Heinrich des Löwen, eine Handschrift aus dem Mittelalter. 32,5 Millionen DM kostete dieses wertvolle Buch! Über den Schlosshof, vorbei an einem der größten Schlossbauten Niedersachsens und durch herrliche Parkanlagen führen die geschichtsträchtigen Strecken.

Der Kurs ermöglicht den Läufern einen echten Sight-Seeing-Lauf durch unsere hübsche Stadt. Der MTV Wolfenbüttel, der mit 6000 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Niedersachsen ist, hat die Läufe organisatorisch voll im Griff. Wer in der Rennhektik nicht alles mitbekommt, sollte sich anschließend die Zeit nehmen, die Sehenswürdigkeiten noch einmal anzuschauen – diesmal im Sauerstoff-Gleichgewicht.