Aktuelles / Berichte

13.09.2020

Fußball 1. Herren - Ohne Sponsoren hast du verloren

Hausverwaltung Weber GmbH fördert die Fußballer des MTV

Als neuen Gönner in der Sponsorenfamilie des MTV begrüßen wir die Hausverwaltung Weber GmbH aus Wolfenbüttel. Das prägnante Logo in den unterschiedlichen Grüntönen wird zukünftig auf den Eintrittskarten und auf dem Mannschaftsfoto sichtbar sein.

Wir bedanken uns herzlichst für die Unterstützung und freuen uns auf die erste gemeinsame Zusammenarbeit. 

#ohnesponsorenhastduverloren #hausverwaltung #wolfenbüttel

www.hvwebergmbh.de

24.08.2020

Fußball 1. Herren - MTV gründet Oberliga-Beirat

Noch schneller, noch effektiver für den Fußball in Wolfenbüttel

Der MTV Wolfenbüttel hat einen Beirat für die Fußball-Oberligamannschaft gegründet. Ziel ist es, hochklassigen Fußballsport in der Region zu fördern und den Spielbetrieb organisatorisch und finanziell zum Vereinsgeschehen zu unterstützen. Dieser Idee folgend, sollen nachhaltige und wirtschaftlich tragfähige Strukturen für den Spielbetrieb aufgebaut werden. Hierzu sollen fachkundige Vertreter aus dem Vereinssport und der Wirtschaft gewonnen werden. Dem Beirat gehören Michael Nietz (Vorsitzender), Matthias Goldisch, Lars Pape, Olaf Siebart und Thomas Wilms an.

28.07.2020

Oberligist MTV Wolfenbüttel schließt Personalplanungen ab und startet in die Saisonvorbereitung – Mit neuem Teamausrüster bis mindestens zur Saison 2024/2025!

Mit der Vermeldung von fünf weiteren Neuzugängen schließt der Fußball-Oberligist MTV Wolfenbüttel seine Personalplanungen für die kommende Oberligasaison 2020/2021 ab und startet am heutigen Sonntag in die Saisonvorbereitung.

Zu den bereits vermeldeten neuen Spielern Nils Göwecke (Tennis-Borussia Berlin), Matti-Noah Riedel (BSC Braunschweig), Tom Krömer (TSV Germania Lamme), Jarno Engler (Eintracht Braunschweig) und Endri Dumi (Arminia Hannover) wechseln weitere fünf Spieler zu den Lessingstädtern:

Mit Leudy Franco (24 Jahre) stößt eine weitere Verstärkung für die Abteilung Attacke zum Meesche-Team. Der US-Amerikaner kommt wie sein Teamkollege Matti-Noah Riedel vom Braunschweiger SC Acosta aus der Landesliga. Leudy erzielte in 11 Einsätzen zwei Treffer und möchte sich gern auf höherem Niveau fußballerisch etablieren.

Zweiter im Bunde ist ebenfalls ein Mann für die Offensive. Semih Kurtoglu (21) vom TSC Vahdet Braunschweig zeichnete sich in der vergangenen Saison für sieben Treffer verantwortlich. Der quirlige deutsch-türke möchte den neuen Spielstil beim Oberligisten maßgeblich mitprägen.

Einen Umweg über Oberneuland und Wolfsburg machte Nguema Ella (24). Der Defensivspezialist aus Ghabun spielte vor zwei Jahren noch für die SG Lucklum/Veltheim und fand jetzt über Lupo-Martini Wolfsburg zu den Wolfenbütteler.

Den Kreis der Neuzugänge komplettieren Demis Siranidis und Muzaffer Can, beide von der U19 der Braunschweiger Eintracht. So zeigte sich der MTV-Sportkoordinator Fußball Michael Nietz nach vielen Gesprächen und der Terminhatz der vergangenen Wochen und Tage erleichtert und zufrieden: „Ich denke mit den jetzt verpflichteten Spielern geben wir dem neuen Trainerteam die Möglichkeit zielgerichtet und erfolgreich in der kommenden Oberligasaison zu arbeiten“.

Mit dem heutigen Start in die Saisonvorbereitung geben die Wolfenbütteler auch Ihren Fahrplan bis zum Pflichtspielstart bekannt. Teammamanager Lars Pape konnte auch hier Vollzug melden und hat einen Plan
zusammengestellt der dem neu formierten Meesche-Team Gelegenheit geben soll, sich bis zum Pflichtspielstart im September einzuspielen. Aufgrund der Platzsituation in der Heimat wird man wie in den vergangenen Jahren auch vor allem Auswärts testen, Lars Pape:“ Bedingt durch die noch nicht fertiggestellte Sportanlage Meesche und die Regeneration des Rasenplatzes an der Halberstädter Straße, werden wir zumeist auswärts antreten.“

Neue Besen kehren gut – getreu diesem Motto geben die Lessingstädter die Zusammenarbeit mit einem neuen Teamausrüster bekannt. Dazu Matthias Goldisch vom MTV-Orgateam:“ Uns war es wichtig eine ganzheitliche Lösung für den Gesamtverein zu finden. Im Fokus stand also ein Profiausrüster der Ball- und Freizeitsportler gleichermaßen bedient. Mit dem dänischen Hersteller Hummel haben wir diesen jetzt gefunden und eine Zusammenarbeit bis mindestens zur Jahresmitte 2025 vereinbart, mit zwei weiteren Jahren Option“.

Gespannt sein dürfen die MTV-Fans vor allem auf das neue Heimtriokot, mit dem der MTV Wolfenbüttel einen ganz neuen Weg gehen wird.

Der Saisonvorbereitungsplan 2020/2021:

24.07.2020 18:30 Eintracht Osterwieck – MTV
26.07.2020 14:00 Fortuna Magdeburg – MTV
01.08.2020 14:00 MTV – Blankenburger FV
02.08.2020 12:00 Hannover 96 U 23 – MTV
08.08.2020 14:00 Einheit Wernigerode – MTV
21.08.2020 19:00 BSC Acosta – MTV
22.08.2020 16:00 SV Bavenstedt – MTV
29.08.2020 16:00 MTV – SG Aumund-Vegesack
05.09.2020 Wahrscheinlich Punktspielauftakt

Kurzfristige Änderungen sind hier möglich. In Bezug auf die Heimspiele werden wir gesondert auf den Umgang mit Zuschauern hinweisen.

#ohwolfenbüttel #oberligands #neuzugang #aufgehts

19.06.2020

Matti Riedel wechselt vom BSC Acosta 1. Herren auf die neue Meesche

Der 22 Jahre alte Torwart kommt vom BSC Acosta. Matti kommt auf 31 Landesligaspiele, davon acht mal zu null.

Herzlich willkommen und viel Erfolg bei Deiner neuen Aufgabe.

#ohwolfenbüttel #oberligands #neuzugang #meeschestadion

17.06.2020

Tom Krömer wechselt vom TSV Germania Lamme auf die neue Meesche

Der 21 Jahre alte Offensivspieler kommt vom TSV Germania Lamme. Tom kommt auf 37 Landesligaspiele und 13 erzielte Tore. Hinzu kommen noch 11 Einsätze in der U17 Bundesliga Nord/Nordost.

Herzlich willkommen und viel Erfolg bei Deiner neuen Aufgabe.

#ohwolfenbüttel #oberligands #neuzugang #meeschestadion

03.06.2020

MTV-Kaderplanungen weit vorangeschritten – Trio Frank, Klöppelt, Kühle verlängert Verträge!

MTV gibt Gas

Der MTV Wolfenbüttel tritt bei den Planungen für den Spielerkader der kommenden Saison 2020/2021 mächtig auf das Gaspedal! Vom derzeitigen Spielerstamm konnten mit Niklas Hermann, Philippe Buschmann, Mark-Philip Wolf, Johannes Patz, Philip Steinke, Andre Linek und Sebastian Schlüschen bereits frühzeitig Einigung über eine Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit erzielt werden.

Weiterhin schaut der MTV Wolfenbüttel natürlich auch auf das Potential in den eigenen Reihen. So konnten die Lessingstädter mit Florian Feldmann und Torben Reihers zwei Spielern aus der Bezirksligamannschaft des Vereins die Chance geben, sich künftig bei der Ersten Herren zu zeigen und in den Oberligakader aufzurücken.

Auch mit Jonas Klöppelt, Niklas Kühle und Rico Frank konnten sich die MTV-
Organisatoren Michael Nietz, Lars Pape und Matthias Goldisch auf eine weitere Zusammenarbeit in der nächsten Saison einigen. Diesen drei Spielern lagen auch Angebote anderer Ober- und Landesligisten vor, umso mehr freut man sich beim MTV, dass die Entscheidung der drei für das Meesche-Team gefallen ist.

Weiterhin steht man mit potentiellen Neuzugängen für die nächste Spielzeit in Gesprächen, unabhängig der Spielklasse.

Final wird im Rahmen des Verbandstages am 27. Juni 2020 entschieden, ob diese Saison abgebrochen oder fortgesetzt wird.

#ohwolfenbüttel #oberligands #Vertragsverlängerung

27.05.2020

MTV und Trainerteam trennen sich

Oliver Dotzauer, Marcus Kammel (oben rechts) und Martin Strauß (unten rechts) 

Oliver Dotzauer, Marcus Kammel und Martin Strauß werden ab sofort nicht mehr Trainer des MTV Wolfenbüttel sein. Oliver Dotzauer erklärt, dass er mit der Mannschaft und seinem Team das große Ziel „Verbleib in der Oberliga“ erreicht hat. Dass dieser Verbleib aktuell nun nicht allein auf sportlichem Wege erfolgt ist, ist ein anderer. Aber, bei noch 14 ausstehenden Spielen, war auch auf sportlichem Wege alles möglich. Das Trainerteam blickt auf intensive Wochen und eine schöne Zeit zurück und freut sich nun auf eine fußballfreie Zeit.

Vorsitzender Klaus Dünwald bedankt sich beim Trainerteam für das unglaubliche Engagement, das Vertrauen, die Loyalität und wünscht den Trainern für die Zukunft das Allerbeste. „Wir haben eine große Fußballabteilung und ich hoffe, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren. Die Männer haben alle ein großes MTV-Herz.“ Oliver Dotzauer wünscht umgekehrt dem MTV Wolfenbüttel und der Mannschaft für die kommende Saison viel Glück und natürlich sportlichen Erfolg.

27.04.2020

Michael Nietz zurück beim MTV

Michael Nietz

Nach einem Jahr Fußballpause meldet sich der Ex-Trainer des MTV Wolfenbüttel (2014-2019) und der Trainer der Aufstiegsmannschaft 2018 in leitender Verantwortung bei den Lessingstädtern zurück.

Nietz wird ab dem 01.05.2020 in Funktion des Sportkoordinators Fußball mit den Schwerpunkten Kaderplanung und der Integration des Nachwuchsbereiches in den Herrenfußball tätig sein. Außerdem verantwortet Michael Nietz künftig das weite Feld des Scoutings für den MTV Wolfenbüttel. „Es ist für alle Beteiligten eine win-win Situation“, so Matthias Goldisch, stellvertretender Abteilungsleiter Fußball. Team-Manager Lars Pape ergänzt: „Michael bringt viel Fußballsachverstand mit und wir freuen uns sehr, ihn wieder an Bord zu haben. Michael hatte auch andere Angebote, sieht den MTV aber als Herzensangelegenheit und geht die neue Aufgabe mit viel Begeisterung und voller Energie und Elan an, gerade auch im Hinblick auf unsere neue Sportanlage Meesche“.

  • 1