Aktuelles vom Tanzsport

11.05.2018

Aleksej Hinze und Isabel Klein wurden Tanzturniersieger in Berlin

Der Tanz-Club Blau-Weiss Berlin e. V. lud am 05. und 06. Mai nach zweijähriger Pause ins Cole Sports Center zum Traditionsturnier um den “Cole Pokal 2018” ein. Stilvolle wunderschöne Pokale standen bereit, um die angereisten Turnierpaare zu animieren, ihre besten Leistungen abzurufen, um dem zahlreich erschienenen erwartungsvollen Publikum zwei tolle in Erinnerung bleibende Tanzturniertage zu schenken.

Der Einladung gefolgt war das junge Hauptgruppenturnierpaar der Sektion Hauptgruppe D Standard von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel, Aleksej Hinze und Isabel Klein, das schon beim Einstieg in den Turniertanzsport beim “10. Michel-Pokal 2018” in Glinde bei Hamburg mit dem Anschlussplatz an die Endrunde beeindruckte. Einmal Turnieratmosphäre geschnuppert, kehrten die Wolfenbütteler hoch motiviert zurück, intensivierten ihr Training bei ihrem Trainer Thorsten Strauß, der hohe Anforderungen an das talentierte Turnierpaar stellte. Er verbesserte und korrigierte die einzelnen Tanzfolgen, stärkte Aleksej Hinze und Isabel Klein mental und gab ihnen den letzten Schliff. Zielführend war für die Wolfenbütteler, sich ins richtige Bild zu setzen und durch energiegeladenes schwungvolles Tanzen ein gutes Ergebnis zu erzielen. Das gelang hervorragend, und der Aufruf für die Endrunde war vorprogrammiert. Bei ihrem erst zweiten Turnier standen sie als Turniersieger ganz oben auf dem Treppchen und ließen neun durchtrainierte Paare hinter sich. Der Siegertanz faszinierte das Publikum, und die Wolfenbütteler waren überwältigt von dem tosenden Applaus. Als Turniersieger nahmen sie die Einladung an, in der nächsthöheren Klasse, der Hauptgruppe C Standard, mitzutanzen, wobei jetzt statt drei Tänze vier – Langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstepp – präsentiert werden mussten. Hier bestätigten Aleksej Hinze und Isabel Klein ihre ausgezeichnete Form und freuten sich über den zweiten Platz. Sie kehrten mit zwei Pokalen in Gold und Silber, zwei Platzierungen und 12 Aufstiegspunkten aus Berlin zurück.

Beim Umtrunk mit den Tanzsportfreunden wurde der Doppelerfolg gebührend gefeiert und Gratulationen ausgesprochen. Ein Dankeschön geht an den Trainer Thorsten Strauß, der sehr zufrieden und voll des Lobes war und die Leistungen seiner Schützlinge würdigte. 

Pressewartin Erika Gödecke

27.04.2018

Zwei Tanzturniersiege in Berlin für das Wolfenbütteler Vorzeigepaar Tobias Butzke und Jana Thomas vom MTV Wolfenbüttel

Das Tanzsportzentrum Blau Gold Berlin e. V. lud am 22. April 2018 zu den Hauptgruppentanzturnieren der Klassen D, C, B und A Standard und D und C Latein in die Tegeler Seeterrassen ein. Das junge Wolfenbütteler Turnierpaar Tobias Butzke und Jana Thomas hatte 2016 genau hier in dem dazugehörigen Palais am See den Einstand in den Turniertanzsport gefeiert und mit einem Turniersieg in der Hauptgruppe D Standard vergoldet; ein gutes Omen, denn die Gewinner der “Nordhessischen Tanztage 2018” wollten ihre Siegesserie in der deutschen Hauptstadt fortsetzen und meldeten sich für den Start in der inzwischen erreichten Hauptgruppe C Standard an. Sie tanzten pointiert genau mit exakten Neigungen und schönen Kopfbewegungen im Einklang mit der eingehenden Turniermusik.

Die Wertungsrichter belohnten das saubere Tanzen mit dem Gewinn aller Tänze, und Tobias Butzke und Jana Thomas freuten sich über den Turniersieg. Die Gewinner des Turniers wurden von der Turnierleitung eingeladen, in der nächsthöheren Turnierklasse, der Hauptgruppe B Standard, mitzutanzen. Hier mussten fünf Tänze statt vier in Szene gesetzt werden. Der Wiener Walzer kam noch hinzu. Und wieder tanzten die Wolfenbütteler wie von einem anderen Stern, waren guter Dinge und jubilierten über den zweiten Turniersieg an einem schönen Sonntagvormittag in Berlin.

Das effektive Training bei ihrem Trainer Thorsten Strauß, der “Europameister 2016” im Team Germany in Cambrils in Spanien geworden ist, wirkt sich derart positiv auf Tobias Butzke und Jana Thomas aus, dass sie bei allen bisher getanzten Turnieren in der Endrunde standen und nur sehr gute Plätze belegen konnten.

Große Anerkennung und herzlichen Glückwunsch zum Doppelsieg. Ein Dankeschön geht an den Trainer Thorsten Strauß

 

Pressewartin Erika Gödecke

04.04.2018

“Tanzt mit, bleibt fit” startet am Dienstag, dem 10. April 2018, in der MTV-Mehrzweckhalle"

Die Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel bietet einen weiteren Kursus “Tanzt mit, bleibt fit” für Senioren 60 plus/minus an. An zehn Terminen, Beginn 10.04.2018, jeweils dienstags von 13.00 bis 14.30 Uhr, erwarten Sie die qualifizierten Trainerinnen Angelika Beck-Markowis, Telefon  05331/75171, und Dorothea Vogt, Telefon 05331/41444, in der MTV-Mehrzweckhalle, Halberstädter Straße 1 b (hinter der Lindenhalle).

Beide Trainerinnen sind aus eigener Erfahrung davon überzeugt, dass das Tanzen eine sinnvolle Gesundheitsvorsorge ist und Konzentration und Gedächtnis fördert. Es werden Tänze nach internationaler Folkloremusik, Gesellschaftstanzmusik und klassischer Musik bereitgehalten, die Sie auch ohne festen Tanzpartner erlernen können. Auf schnelle Drehungen, akrobatische Tanzhaltung und Sprünge wird verzichtet.

Jeder kann sofort mitmachen, und die bisherigen Tänze werden wiederholt, um eine homogene Riege aufzubauen. Hineinschnuppern ist erwünscht. Die Kosten betragen für MTV-Mitglieder 40 Euro und für Nichtmitglieder 70 Euro.  

Pressewartin Erika Gödecke

23.03.2018

Die Tanzsportabteilung des MTV-Wolfenbüttel meldete zwei Hauptgruppenturnierpaare...

...für die “10. Michel-Pokale” am 10.03.2018

Trainer Thorsten Strauß; Jana Thomas u. Tobias Butzke; Isabel Klein u. Aleksej Hinze

Ein riesiges buntes vorösterliches Treiben fand am 10. und 11. März 2018 im TanzCentrum Glinde bei Hamburg statt. Der TSV Glinde und der Club Saltatio Hamburg e.V. luden Turnierpaare der Haupt- und Seniorengruppen I bis IV in den Standardtänzen zum Wettstreit im Rahmen der “10. Michel-Pokale” ein. An zwei Turniertagen konnten die Zuschauer auf zwei Parallelflächen ein Tanzangebot vom Feinsten genießen.

Von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel durften zwei Hauptgruppenpaare ihr Können bei dem beliebten Tanzevent demonstrieren und die Wertungsrichter mit sauberem gefühlvollem Tanzen überzeugen. In der Startklasse Hauptgruppe C Standard gingen die Gewinner der “Nordhessischen Tanztage 2018”, Tobias Butzke und Jana Thomas, mit hohen Erwartungen an den Start und überzeugten die Juroren und das Publikum mit sauber ausgetanzten Folgen und erhielten in der Vorrunde die höchsten Wertungen aller Mitwettbewerber. Am Ende des Turniers standen die Wolfenbütteler auf dem Silberplatz und freuten sich über eine erneute Platzierung. Bei bisher vier in der Hauptgruppe C Standard getanzten Turnieren erreichten sie immer die Endrunde und verbuchten vier Platzierungen, wobei sieben Platzierungen für den Aufstieg in die Hauptgruppe B Standard erforderlich sind. Wenn die Turniererfolge weiterhin so positiv verlaufen, können die Tanzsportfreunde bald den Aufstieg in die nächst-höhere Turnierklasse feiern.

Das zweite Wolfenbütteler Turnierpaar, Aleksej Hinze und Isabel Klein, beantragten kurz entschlossen, auf Empfehlung ihres Trainers Thorsten Strauß, am 14.02.2018 ein Startbuch beim Deutschen Tanzsportverband, um ihre Premiere zu feiern und bei den “10. Michel-Pokalen” mitzumischen. Nach nur einmonatiger Vorbereitung konnten auch sie das Wertungsgericht mit einem Anschlussplatz an die Endrunde in der Hauptgruppe D Standard beeindrucken. Da drei Turnierpaare auf dem Anschlussplatz standen, endete mit dem siebten Platz das Turnier für Aleksej Hinze und Isabel Klein. Beide kehrten zufrieden und hoch motiviert nach Wolfenbüttel zurück und freuten sich über den gelungenen Einstieg in den Turniertanzsport.

Die Tanzsportfreunde gratulieren beiden Paaren und freuen sich schon jetzt auf weitere Turniererfolge. Ein Dank geht an den Trainer Thorsten Strauß, der beide Turnierpaare fördert und aufbaut.

Pressewartin Erika Gödecke

16.03.2018

Crash-Kurs Tanzen für Eltern, Lehrer, Verwandte und Bekannte

Die Abteilungsleitung der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel legt Ihnen eine besondere Überraschung ins Osternest: Einen Tanzkursus für Eltern, deren Kindern ein Abi- oder Schulball etc. bevorsteht. Verblüffen Sie Ihren Nachwuchs damit, Ihre Tanzkenntnisse aufzufrischen, um beim nächsten Festball genauso wie Ihr eigen Fleisch und Blut eine flotte Sohle aufs Parkett legen zu können. Tanzen bringt Erinnerungen zurück und wird von Ärzten als Ausgleichssport ans Herz gelegt.

Der Lehrgang besteht aus vier Einheiten am 08.04.; 15.04.; 22.04. und 29.04.2018 und findet jeweils sonntags von 13.00 bis 14.30 Uhr in der MTV-Mehrzweckhalle Wolfenbüttel, Halberstädter Straße 1 b (hinter der Lindenhalle) statt. Die Kosten betragen 35,00 Euro pro Paar für MTV-Mitglieder und 50,00 Euro pro Paar für Nichtmitglieder. Der geschulte Trainer Michael Seidel wird den Kursus leiten und freut sich auf Sie.

Anmeldung unter der E-Mail-Adresse: tanzsport@mtv-wolfenbüttel.de Die Anmeldungen werden entsprechend des Eingangsdatums bevorzugt berücksichtigt. Falls Sie keinen E-Mail-Anschluss haben, können Sie auch unangemeldet in die MTV-Mehrzweckhalle kommen.

Kleine Anmerkung: Der Hallenboden ist mit Schwingparkett ausgestattet und sollte nur mit sauberen Schuhen betreten werden.

Pressewartin Erika Gödecke