Wing Chun Prüfungslehrgang unter Leitung von Sifu Peter Graun

Siu Nim Tau, Chum Kiu, Leistungsprogramm, Tritt- und Hebeltechniken

Die Prüflinge reisten aus Bad Bodenteich, Börßum, Goslar, Schöppenstedt, Vienenburg, Wolfenbüttel und Braunschweig zur bevorstehenden Prüfung in das Vienna House Easy Braunschweig, Salzdahlumerstr. 137 in Braunschweig an.

 

 

Pünktlich um 9.30 Uhr wurde gestartet, Sifu Peter Graun erläuterte den Ablauf und schon ging es los. Geprüft wurden zahlreiche Umsetzungen, wie zum Beispiel die erste Grundform, die Siu Nim Tau (kleine Vorstellung). Die Siu Nim Tau beinhaltet die wichtigsten Elemente des Wing Chun Kung Fu. Werden hier schon kleine Fehler gemacht, wirkt sich das fundamental auf die Folgetechniken aus. Auch die zweite Form, die Chum Kiu wurde analysiert und das Wissen abgefragt. Bei diesen beiden Formen wurde besonders auf die Ausführung geachtet. Wie zum Beispiel, Energiefluss, Hüft-, Schritt- und Wendungsarbeit.

Auch die Umsetzungen der Kampf-, Tritt- und Hebeltechniken wurden mit einem speziellen Leistungsprogramm abgefordert. Dieses Prüfungsgebiet war sehr schweißtreibend und anstrengend.

Ein weiterer Bestandteil der Prüfung war das theoretische Wissen über das Wing Chun Kung Fu.

Noch eine kurze Erläuterung zum Wing Chun Kung Fu: Es ist ein sehr effektives Selbstverteidigungssystem. Es umfasst relativ wenige Basistechniken, deren Kombination den Kung Fu Schüler dazu in die Lage versetzen, einen Angreifer hervorragend abzuwehren.

Das Ziel ist durch das Training eine Steigerung für das Selbstbewusstsein und die Selbstsicherheit zu erlangen.

Wir bieten Unterricht in Bad Bodenteich, Braunschweig, Börßum, Schöppenstedt, Vienenburg und Wolfenbüttel.

Nähere Info bei Sifu Peter Graun 05337 – 77 92 oder www.wczd.de