Der MTV Wolfenbüttel freut sich ab dem 09. August das „MTV 1848 – Sportrestaurant und Bar“ nach der Sommerpause mit dem neuen Vereinsgastronomen Slim Karma besetzt zu haben. Das MTV 1848 ist eine moderne Begegnungsstätte für die fast 6.000 Sportler und Sportlerinnen des Vereins. Natürlich steht das MTV 1848 jedem Bürger und Gast der Stadt Wolfenbüttel offen. Vorsitzender Klaus Dünwald ist sich sicher, dass Slim Karma mit seinem Team neuen Schwung in das 1848 reinbringen wird. „ Sein Gesamtkonzept, seine Beweggründe und seine Motivation haben die Verantwortlichen des Vereins überzeugt“.

 

Das MTV 1848 Sportrestaurant und Bar

Wenn man das renovierte 1848 betritt, fällt einem zunächst die frische und lichte Farbgestaltung auf. Alles ist in sympathischen Farben vermittelt eine frische Heiterkeit. Für den, der nach dem Training nur ein schnelles Bier trinken möchte, sind im linken Eingangsbereich einige Stehtische installiert worden. Der Thekenbereich ist ebenfalls völlig neu gestylt worden und endlich stören die dicken Balken nicht mehr bei einer Thekendiskussion. Er hat darüber hinaus eine neue Kühltechnik erhalten, so dass auch Trendgetränke in Zukunft eisgekühlt serviert werden können. Hinzu kommt eine neue Lichttechnik, die das MTV 1848 noch gemütlicher macht. In Zukunft sind auch über Großbildfernseher und Beamer Sportereignisse hier direkt erlebbar.
 

Der neue Pächter

Slim Karma, gebürtig aus Tunesien, Anfang 40, verheiratet, vier Kinder hat in den letzten Jahren erfolgreich in Wolfenbüttel „Slims Corner“ bewirtschaftet. „Als ich erfahren habe, dass der MTV Wolfenbüttel einen neuen Pächter sucht, war ich von Anfang an begeistert. Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ohne den Bereich „Slims Catering“ aufzugeben. Nach den Gesprächen mit dem MTV Wolfenbüttel hatte ich schnell das Gefühl, dass der Verein und mein Wirken zusammenpassen. Nach der Zusage des Vereins für das
MTV 1848 habe ich Slims Corner gekündigt. Slims Corner ist damit Geschichte. Ab sofort betreibe ich mit meiner ganzen Energie das MTV 1848. Ich freue mich auf den neuen Wirkungskreis und natürlich auf die vielen Sportler und Sportlerinnen des Vereins“ so Slim Karma.


Der Partner

Partner auch im renovierten 1848 wird wiederum das Hofbrauhaus Wolters sein. Über 35 Jahre hält diese Partnerschaft schon, sicherlich ein Beispiel, was nicht allzu häufig ist. Partnerschaft bedeutet nicht nur der Verkauf von Getränken, sondern auch Sponsoring in vielen Bereichen, Hilfen bei Veranstaltungen im Jahreskalender und ständige Ansprechbarkeit, wenn einmal der Fachverstand einer Brauerei gefordert ist. In der modernen Zapfanlage können neben alkoholfreien Getränken vier Biere gezapft werden. Es wird natürlich das traditionelle Wolters Pilsener sein. Darüber hinaus gibt es das dunkle Bier „Schwarzer Herzog“ sowie alkoholfreies Bier vom Fass. Weiterhin wird ein Weizenbier der Wolters Brauerei und neu
„Cide“ im Ausschank sein.

 

Die neue Nutzung

Entsprechend der Zielsetzung, dass das MTV 1848 an der Halberstädter Straße zum Sammelpunkt der großen MTV-Familie zu machen, wird es eine gut bürgerliche deutsche Küche geben. Über einen Mittagstisch können sich alle auch ab sofort freuen. Mitgliedergerechte Öffnungszeiten sind garantiert. Ab sofort startet Sonntag bis Freitag der Mittagstisch von 11:30 Uhr – 14:30 Uhr. Ab 18 Uhr gibt es dann wieder die warme Küche. Aber auch in der Zwischenzeit kann man das Ambiente des 1848 bei Kaffee, Kuchen oder Eis nutzen. Samstag  ist das MTV 1848 ab 17 Uhr geöffnet.

 


MTV 1848 Sportrestaurant und Bar
Halberstädter Str. 1b
38300 Wolfenbüttel

Slim Karma
0163 2351732

slimkarma@gmx.de