Aktuelles vom Tanzsport

15.09.2018

Wolfenbütteler Turnierpaar überrascht bei den “Niedersächsischen Landesmeisterschaften” ...

...am 08. September 2018 mit der Bronzemedaille

Eine Woche vor den “Niedersächsischen Landesmeisterschaften” gewannen Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel, nach langer unfreiwilliger Trainings- und Turnierpause, das Sommerturnier in Bad Nenndorf; ein gutes Vorzeichen und Omen für die Wolfenbütteler Tänzer, denn sie konnten dem Wettkampf des Jahres mit den niedersächsischen Top-Paaren ruhig und gelassen entgegensehen, waren sie doch zum richtigen Zeitpunkt präsent und wieder gesund.

Vierzehn durchtrainierte Turnierpaare der Klasse Senioren III A Standard stellten sich am 08.09. in Barsinghausen sieben Wertungsrichtern und zeigten niveauvolles und sehenswertes Tanzen, sodass man als Laie alle Mühe hatte, die Paare einzuschätzen und zu benoten. Aber für die Juroren stand das Ergebnis nach einer Vor-, Zwischen- und Endrunde nach fünfzehn präsentierten Tänzen fest. Das erfolgreiche Wolfenbütteler Paar Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen standen an dritter Stelle der “Niedersächsischen Landesmeisterschaften”, freuten sich über die Bronzemedaille, eine weitere Platzierung für den Aufstieg in die höchste deutsche Turnierklasse und elf Aufstiegspunkte. Außerdem werden sie bei der jährlichen Sportlerehrung des MTV Wolfenbüttel ausgezeichnet.

Das zweite Wolfenbütteler Turnierpaar Bernd und Gabriele Lörchner gesellte sich zu den drei Paaren, die einen Anschlussplatz an die Endrunde erreichten, Platz sieben bis neun. Auch sie kehrten ausgeglichen und zufrieden zurück.

Die Tanzsportfreunde sprechen beiden Paaren ihre Glückwünsche aus und danken Thorsten Strauß für seinen tollen Trainereinsatz.

Pressewartin Erika Gödecke

06.09.2018

Aufstieg in die Hauptgruppe C Standard von Aleksej Hinze und Isabel Klein...

...beim Gewinn des “Elstercups” in Dresden

Nur eine Woche nach dem Gewinn der “Aller-Weser-Trophy” machten Aleksej Hinze und Isabel Klein von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel ihren Traum wahr und stiegen am 01.09.2018 beim Tanzsportzentrum Dresden e. V. bei zwei Turnieren mit einem Turniersieg und einem Silberplatz in die nächsthöhere Turnierklasse Hauptgruppe C Standard auf.

Was für ein Karriereverlauf, denn die Wolfenbütteler sind  erst am 10. März 2018 in den Turniertanzsport eingestiegen, ertanzten 12 Platzierungen und sammelten 107 Aufstiegspunkte; erforderlich sind 7 Platzierungen und 100 hinter sich gelassene Turnierpaare. Aleksej Hinze und Isabel Klein freuen sich schon auf die Turniere in der C-Klasse, denn zukünftig werden statt drei Tänze vier Tänze kreiert werden müssen. Der Slowfox, einer ihrer Lieblingstänze, kommt noch hinzu, den der Trainer von Anfang an in das Trainingsprogramm des talentierten Paares aufgenommen hatte.

Den Löwenanteil an dieser beeindruckenden tänzerischen Entwicklung trägt ihr Trainer Thorsten Strauß, der das unermüdlich fleißig trainierende Vorzeigepaar auch zukünftig fördern und weiter aufbauen wird.

Ein Glückwunsch geht an Aleksej Hinze und Isabel Klein und ein Dankeschön an den Trainer Thorsten Strauß. 

Pressewartin Erika Gödecke

01.09.2018

Aleksej Hinze und Isabel Klein mit “Aller-Weser-Trophy” ausgezeichnet

Die Ausrichter der in ganz Deutschland beliebten Turniere “Aller-Weser-Trophy”, die Tanz-Sport-Gemeinschaft Ars Nova Verden e. V. und der Club TTK Grün-Weiß Vegesack e. V., Bremen, hatten 2009 die innovative Idee, an einem Wochenende Hauptgruppenpaaren der Sektionen Standard und Latein Turniere in deren Startklassen anzubieten; so auch am Wochenende 25. und 26. August 2018. Ausgerichtet wurden an zwei Tagen insgesamt 22 Turniere.

Dieses verlockende Angebot wollten sich Aleksej Hinze und Isabel Klein von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel nicht entgehen lassen und stellten sich der erstklassigen Konkurrenz. Selbstbewusst, mit innerer Stärke und überzeugender Ausdruckskraft ließen sie deutlich erkennen, dass mit ihnen zu rechnen sei. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Bei fünf Turnieren in den Klassen Hauptgruppe D und C Standard freuten sie sich über zwei Turniersiege und drei Silberplätze, sammelten fünf Platzierungen und 54 Aufstiegspunkte. Aber die größte Anerkennung, Belobigung und Auszeichnung überraschte das aufstrebende Paar Aleksej Hinze und Isabel Klein besonders: Das beste Turnierpaar jeder Startklasse wurde mit der geschätzten und beliebten “Aller-Weser-Trophy” geehrt, und die Wolfenbütteler waren das beste Paar ihrer Startklasse. Diese schöne Urkunde kann den Wolfenbütteler Tänzern keiner mehr nehmen, und die Tanzsportfreunde und der Trainer Thorsten Strauß freuen sich über das großartige Ergebnis.

Pressewartin Erika Gödecke

01.09.2018

“Tanzt mit, bleibt fit” startet mit einem Schnupperkurs...

...am Dienstag, dem 04. September 2018, in der MTV-Mehrzweckhalle

Die Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel bietet einen Schnupperkurs “Tanzt mit, bleibt fit” für Senioren 60 plus/minus an.  Am Dienstag, dem 04. September 2018, von 13.00 bis 14.30 Uhr, erwarten Sie die qualifizierten Trainerinnen Angelika Beck-Markowis, Telefon  05331/75171, und Dorothea Vogt, Telefon 05331/41444, in der MTV-Mehrzweckhalle, Halberstädter Straße 1 b (hinter der Lindenhalle). Beide Trainerinnen sind aus eigener Erfahrung davon überzeugt, dass das Tanzen eine sinnvolle Gesundheitsvorsorge ist und Konzentration und Gedächtnis fördert.

Es werden Tänze nach internationaler Folkloremusik, Gesellschaftstanzmusik und klassischer Musik bereitgehalten, die Sie auch ohne festen Tanzpartner erlernen können. Auf schnelle Drehungen, akrobatische Tanzhaltung und Sprünge wird verzichtet. Jeder kann sofort mitmachen, und die bisherigen Tänze werden wiederholt, um eine homogene Riege aufzubauen. Hineinschnuppern ist erwünscht. Die Kosten betragen für vier Termine für MTV-Mitglieder 12 Euro und für Nichtmitglieder 25 Euro.  

Pressewartin Erika Gödecke 

27.08.2018

Tanzturniersieg für Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen

Nach langer Trainings- und Turnierpause wegen Krankheit wagten sich Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen wieder ins Turniergeschehen. Unter dem Motto: “Wir lassen uns überraschen”, meldeten sie sich kurzerhand zum Sommerturnier der TSA im VfL Bad Nenndorf e.V. an, um ihren Leistungsstand abzurufen, denn das nächste Großereignis, die Niedersächsischen Landesmeisterschaften 2018, steht vor der Tür. Am 25.08.2018 wetteiferten in Bad Nenndorf in der Klasse Senioren III A Standard 12 hoch motivierte und top vorbereitete Turnierpaare um den Turniersieg, Platzierungen und Aufstiegspunkte.

Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen zeigten eine vorbildliche Raumaufteilung, tanzten umsichtig und locker, bestachen durch die Darstellung der Charakteristik aller fünf Standardtänze, zeigten schwungvolles und sauberes Tanzen und setzten sich souverän an die Spitze des Feldes. Mit ihrer anspruchsvollen Choreographie beeindruckten sie die Wertungsrichter, die den 1. Platz, und damit den Turniersieg, an die Wolfenbütteler vergaben.

Mit einer weiteren Platzierung für den Aufstieg in die höchste deutsche Turnierklasse, die Sonderklasse, und 11 Aufstiegspunkten kehrten Heinz Scharf und Dagmar Steffenhagen rundum zufrieden und euphorisch in ihre Trainingsstätte zurück.

Die Tanzsportfreunde gratulieren, und ihr Trainer Thorsten Strauß hat schon angekündigt, beiden den letzten Schliff für die Niedersächsische Landesmeisterschaft am 08.09.2018 in Barsinghausen zu geben.

Pressewartin Erika Gödecke